• Startbild Haus

    Startbild Haus

  • Tiere

    Tiere

  • Menü

    Menü

Bio-Rinder und Schweine aus der Region

Bio-Rinder aus Freistätter Naturschutzbetrieb liefern Qualitätsfleisch für die Region

Das Fleischer-Fachgeschäft Kollhorst und der Naturschutzbetrieb der Diakonie Freistatt arbeiten partnerschaftlich zusammen.

Im Freistätter Naturschutzbetrieb werden über 600 Robustrinder gehalten, die aus etwa 250 Mutterkühen und ihrer Nachzucht bestehen. Diese widerstandsfähigen und genügsamen Tiere, die ursprünglich von einer Schwarzbunten Milchviehherde abstammen und mit Galloway, Shorthorn und Limousin gekreuzt wurden, eignen sich für eine ganzjährige Weidehaltung. „Wir lassen uns einfach Zeit bei der Aufzucht, geben ihnen eine gesunde Futtergrundlage und erfüllen als Bio-Betrieb alle strengen Auflagen der EU-Verordnung Ökologischer Landbau”, erklärte dazu Jörg Wilhelm, kaufmännischer Geschäftsführer der Diakonie Freistatt.

Bei der Suche nach einer ebenso sinnvollen Vermarktung des hochwertigen Fleisches in der Region konnte man schnell Fleischermeister Gerhard Kollhorst aus Varrel gewinnen. Er setzt schon seit vielen Jahren auf hervorragende Qualitätsprodukte. „Wir legen einfach viel Wert auf diese artgerechte Haltung, wie sie in Freistatt erfolgt und haben zudem nur minimale Transportwege”, so Gerhard Kollhorst. In seinem Betrieb schlachet der Fleischermeister mit seinen Mitarbeitern noch selbst und kennt die Vorzüge der Freistätter Öko-Rinder. „Man merkt und sieht einfach, dass im Freistätter Naturschutzbetrieb nicht die reine Fleischmasse bei der Aufzucht im Vordergrund steht. Vielmehr erreichen die Robustrinder erst mit 2,5 Jahren ihre Schlachtreife. Und das schmeckt man dann auch. Ihr Fleisch ist von exzellenter Qualität, sehr zart und saftig, mit einer sehr guten Marmorierung und schließlich auch mit einem außergewöhnlichen Aroma”, so das fachmännische Urteil von Gerhard Kollhorst.

Das Fleisch wird im Hauptbetrieb an der Danziger Straße in Varrel und in den Filialen in Kirchdorf und Borstel angeboten. Auch im Freistätter Markt hält die Leiterin Marlene Diepholz ein breites Angebot für die Kunden bereit.

Verbürgte Qualität

Wochenaktuelle Angebote

DLG ehrt Gerhard Kollhorst

Unsere Standorte

DIEWERBEREI