• Startbild Haus

    Startbild Haus

  • Tiere

    Tiere

  • Menü

    Menü

DLG ehrt Gerhard Kollhorst

09.10.2013
DLG ehrt Gerhard Kollhorst

Max-Eyth-Gedenkmünze für Gerhard Kollhorst

Der Vorstand der DLG (Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft) hat Gerhard Kollhorst mit der Max-Eyth-Gedenkmünze in Bronze ausgezeichnet. DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing überreichte Urkunde und Medaille anlässlich der DLG-Qualitätsprüfung für Schinken und Wurst in Kassel.
 
Die DLG würdigt mit dieser Auszeichnung Kollhorsts aktive ehrenamtliche Mitarbeit als Sachverständiger. In dieser Funktion engagiert er sich seit 1993 sehr für die Weiterentwicklung der DLG-Qualitätswettbewerbe. Deren Ziel ist es, Verbrauchern durch eine neutrale Produktprüfung Qualitätsprodukte transparent zu machen.
 
Fleischermeister Gerhard Kollhorst führt seit 1974 einen Familienbetrieb in Varrel, der kontinuierlich expandierte, so dass 1982 ein Neubau erforderlich wurde. Die technische Ausstattung wurde auch modernisiert, dennoch ist die handwerkliche Tradition für Kollhorst eine Verpflichtung.

Nach der zweiten baulichen Erweiterung des Betriebes 1994 folgte eine Ausweitung um drei Filialen. Würste nach Hausmacher Art zählen zu Kollhorsts Spezialitäten. Nachwuchsförderung liegt ihm sehr am Herzen und so bietet er vielen jungen Menschen einen Ausbildungsplatz in seinem Betrieb.

Seit 1978 nimmt Gerhard Kollhorst mit Produkten seines Betriebes erfolgreich an den DLG-Qualitätsprüfungen teil. Von 1993 an bringt er als Sachverständiger sein umfangreiches Fachwissen in die DLGQualitätsarbeit ein. Insgesamt 22-mal prüfte er Fleischerzeugnisse, insbesondere bei den Würstchen und Rohwürsten ist sein Know-how gefragt.

Zurück

Verbürgte Qualität

Wochenaktuelle Angebote

DLG ehrt Gerhard Kollhorst

Unsere Standorte

DIEWERBEREI